Menschenrechtliche Sorgfalt Infoportal

Das Informationsportal unterstützt Unternehmen bei der Konzeption und Verbesserung ihrer menschenrechtlichen Sorgfaltsprozesse. Es wird vom Deutschen Global Compact Netzwerk geführt und vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert. Sowohl die Inhalte als auch das Konzept wurden vom Beratungsunternehmen twentyfifty ltd entwickelt. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

5 Schritte

Einstieg

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Unternehmen aller Art, insbesondere KMU, in fünf einfachen Schritten Menschenrechtsrisiken und deren negative Auswirkungen mindern können. Sie finden hier geeignete Instrumente und Herangehensweisen, um zu ermitteln, was Ihr Unternehmen bereits jetzt zur Minderung dieser negativen Auswirkungen unternimmt und wo noch Handlungsbedarf besteht.

Menschenrechte

Fortgeschrittene

In diesem Abschnitt erhalten Sie weitere Informationen dazu, wie Sie menschenrechtliche Sorgfaltsprozesse proaktiv planen und konsequent umsetzen können. Dabei orientiert sich der Abschnitt an den wichtigsten Aspekten der Unternehmensverantwortung für die Achtung der Menschenrechte und bietet Informationen zur bewährten Praxis sowie weiterführende Hinweise.

3.jpg

Human Rights Capacity Diagnostic

Die Human Rights Capacity Diagnostic (HRCD) ist ein Selbstevaluierungs-Tool, mit dem Sie feststellen können, über welche Kapazitäten Ihr Unternehmen im Hinblick auf die Achtung der Menschenrechte und die menschenrechtliche Sorgfaltspflicht verfügt und wie es diese Kapazitäten ausbauen kann. Nach Abschluss der Selbstevaluierung erhalten Sie individuelle Vorschläge für die nächsten Schritte zur Verbesserung der menschenrechtlichen Sorgfaltsprozesse Ihres Unternehmens.